Meine berufliche Tätigkeiten …

Für französische Leser hier …
Pour lecteur français ici

20121109_123135


Ich in mein Büro im Tranportministerium in Quebec (aktuelle arbeitsstelle)

btn_viewmy_160x33_fr_FR

 

Hallo,

Der Zweck dieser Website ist es, meine beruflichen Fähigkeiten in den Bereichen zu teilen, in denen ich es bevorzuge zu arbeiten und meine Kenntnissen zu vervollständigen, damit ich meine Expertise gleicher Maßen zuspitzen und erweitern kann.

 

 

In welchen Bereichen ?
Als Einführung meiner berufliche Aktivitäten nun eine kurze geschichtliche Beschreibung.


Informatik :reseaux Zugang

Ich habe mich dafür ganz am Anfang interessiert, parallel zu meinem Studium im Bauwesen, zum Beispiel um ein Program für eine TI-58C von “Texas Instruments” zuerstellen, das die laut BAEL (französischen Betonbau Regeln) notwendigen Bewehrung in einer rechteckigen oder runden Betonstütze sowohl berechnet wie ortet. Wärend dieses Studiums hatte ich auch ein Informatik Unterricht über BASIC, damit ich einem “Micral Alcyane Rechner” Instructionen ausführen lassen kann, aber in dem ich hauptsächlich die Grundlagen einer Komputersprache gelernt habe, so die Schleif-Befehle FOR…NEXT…STEP, WHILE…DO, die bedingten Sprünge IF…THEN…ELSE und die logischen Operatoren AND…NAND…OR…NOR.

Später in der Lehrerschule in Paris ermöglichte mir ein genialer Professor und Buchautor (Herr Roger DIDI), mich in Basic zu verbessern, in dem ich ASSEMBLER Kodierungen zufügte, und dies um sich selbst-korrigierenden Schulaktivitäten für Berufsschüler zu gestallten. Seit dem hat sich die Technologie weiter entwickelt, und ich zufolge auch !
Lesen Sie die Fortsetzung in der Überschrifft rubrique Informatique


Bauwesen :btp Zugang
Dies war ein meiner Studiumswünschen nach dem Abitur . Da war auch der Bereich der Elektronik, den ich auch praktiziert habe, und zwar mehrere Jahre lang als Hobby, abonniert an spezialisierten Zeitschriften und ausgstattet um leiterplatten zu entwickeln. Aber dies ist eine andere Geschichte…

Kurz gesagt, gleich am Anfang habe ich eine Vorliebe für das Bauingenieurwesen erworben, zumal mein Vater schon länger auf dem Gebiet tätig war, zuerst als Vorarbeiter und schließlich als Bauleiter, meistens im Ausland tätig, zum Bau von Lagertanks für Mineralkraftstoffe in Raffinerien und Häfen.
 
Eine Betonstruktur wurde für Lebensdauer von mindestens 150 Jahre gebaut und ein regelmäßiger Farbanstrich sollte Stahlbauten auf unbestimmte Zeit schützen. Das ist nicht wahr, man weiß es heutzutage! Nun Arbeite ich daran, diese Mängel an Brücken zu korrigieren und dessen Langlebigkeit zu verbessern.

Lesen Sie die Fortsetzung in der Überschrifft rubrique Génie Civil


Bildungswesen :Bildungswesen

Darin war ich lange tätig, während dem ich mich voll in den Netzwerk-und Internet Technologien investierte und darin eine Expertise entwickelte die zwar erkannt aber selten belohnt wurde…

Ich werde dazu einen Abschnitt schreiben, wenn ich Zeit dafür aufbringen kann.
Inzwischen brauchen sie die Fortsetzung mit dessen Überschrift nicht zulesen…

Hinterlasse eine Antwort