Kompetenzen im Bauwesen

Kompetenzen im Bauwesen

 

Dies ist der Bereich, der meinem Studium an der Fachhochschule I.U.T. Straßburg entspricht, ursprünglich geführt von Herr Bressieux, gefolgt von Herr Brandt. Ich unterbrach mein Studium für ein Jahr zu meinem Wehrdienst (in Achern, Deutschland), saß aber wieder auf der Schulbank gleich am nächsten Tag !

IUT-qr-code

 

 

 

Liste der Beiträge im Bauwesen

Datum Beschreibung Ort Schlüsselwörter
2014 Betoninstandsetzung auf einer Portalbrücke Beton,Portal,Caisson,3D
2013 Entwurf zusätzlicher Unterstützungen Clermont (Québec,CA) Stahl,Unterstützung,3D
2013 Ausführungs Aufsicht auf einer Baustelle Clermont, St-Irénée, Château-Richer (Québec,CA) Aufsicht,Baustelle,Kontrolle,Organisation
2015 Verstärken einer Beton-Platte über AASHTON-Träger Québec (QC, Canada) Autobahnbrücke, Beton-platte, AASHTO-Träger
2016 Wiederaufbau einer Stützmauer. Saint-Irénée (QC, Canada) Stützmauer, Plaster, glissière, design
.. .. .. ..
.. .. .. ..
.. .. .. ..
.. .. .. ..

 

Meine Ausbildung im Bauwesen:(Übersetzung dem nächst)

Mein Curriculum

Meine Haupt-Ausbildung habe ich auf dem Gebiet Bauwesen an der Technischen Universität (I.U.T.) Straßburg abgeschloßen im Jahr 1983 mit einem “Ober-Techniker” Diplom (D.U.T. de Génie Civil). Meine Diplomarbeit war dem Stahlbeton gewidmet (nach den BAEL83 Regeln) wo ich die Note 14/20 erwarb, wobei die Schul-Bestnote 15/20 betraf .
Weil sich keine Beschäftigung wegen der Krise im Baugewerbe bot, auch nicht für’s Ausland, hatte ich mich mit Zeitarbeit abgefunden und mich einem Wettbewerb zum Lehrer aufgestellt, den ich erfolgreich abgeschlossen habe. Dort war ich mehrere Jahre als Mathematik- und Physiklehrer in Berufschulen tätig.

Architektur

Anlässlich zu einer Verfügbarkeit von 3 Jahren habe ich mein Talent als technischer Zeichner und Designer ausgeübt, zuerst bei einem Architekten im Elsaß (Maisons Hanau), danach im Architekturbüro Ruecker (Niederbühl, Rastatt), wo ich die deutschen technischen Begriffe, Technik und Baunormen meistern musste. Die Projekte bestanden meistens aus mittleren und größeren Mehr-Familien Wohnhaüser zu denen ich die Genehmigungs- und Ausführungs Pläne erstellte.

ruecker01

Mehr-Familien Wohnhaus in Rastatt

ruecker02

Wohnhaus Baustelle in Rastatt


Einige Jahre später, aktualisierte ich meine Kenntnisse (BAEL90 Regeln) und entwarf, zeichnete, berechnete und baute mein eigenes Wohnhaus.

maison01

Mauerwerk und Beton

maison02

Dachstuhl

maison03

Aussteifungen

maison04

Eine offene Architektur

Strassenwerke

Erst im Jahr 2012, wieder mittels einem Wettbewerbes zum Hoch-und Tiefbautechniker bekam ich eine Stelle beim Ministerium für Transport und Infrastruktur von Quebec die ich zur Zeit besetze.
Zu meinen Hauptaufgaben gehören, mit Hilfe von AuoCad Map 3D, das konzipieren und zeichnen von Eingriffe auf alternde Strassenwerke um deren Funktionen wieder herzustellen, die Einhaltung neuer Standards zu garantieren sowie die Steigung ihrer Älterungsvermögen.

Weiterbildung

Um mich den besonderen Bedingungen Quebecs anzupassen, sowohl den meteorologischen als den administrativen und normativen, habe ich spezifische Ausbildungen befolgt die in der Regel durch eine Prüfung zum erwerben eines Zertifikats abgeschlossen werden.

form-entretien

Brücken Wartung

form-CDAO2

CAD Zusätze

form-construction

Brücken Bau

form_surveillance

Bauüberwachung

form-conception

Brücken Planung

Comments are closed.